Start >

Anlage AVEÜR ausfüllen

images/download/attachments/19890455/Badge_FIBU.png

Die Werte der Einnahmen-Überschuss-Rechnung werden soweit wie möglich von MonKey Office berechnet und eingetragen. Jedoch müssen Sie auf der letzten Seite der Anlage EÜR, der Anlage AVEÜR, die Werte für die Abschreibungen manuell eintragen. Die einzutragenden Werte können Sie der Ansicht Buchhaltung > Abschreibungsliste entnehmen.

Um gleichzeitig die Abschreibungsliste der Firma anzuzeigen, klicken Sie in der Menüleiste auf Ablage > Fenster klonen (OS X) bzw. Datei > Fenster klonen (Windows).

So füllen Sie die Anlage AVEÜR aus:

  1. Ermitteln Sie die Anschaffungskosten für alle Anlagen einer Gruppe (z. B. Büroausstattung) über Buchhaltung > Abschreibungsliste.
    Diese ergeben sich aus der Summe der jeweiligen Werte in der Spalte AHK Hist.

  2. Tragen Sie den errechneten Wert als Anschaffungs-/Herstellungkosten/Einlagenwert ein.

  3. Tragen Sie die anderen Werte dieser Zeile ein.
    Die Gruppensummen können Sie über Buchhaltung > Abschreibungsliste > Drucken > Abschreibungsliste gruppiert A4 quer anzeigen, oder Sie können die Abschreibungsliste kopieren und in eine Tabellenkalkulation einfügen, um darin die Gruppensummen zu berechnen.

    Über den Befehl Spaltendarstellung anpassen.... im Kontextmenü des Listenkopfs können Sie in der Abschreibungsliste die Spalte Sonder-Afa einblenden.

  4. Tragen Sie auf diese Weise die Werte für alle weiteren Anlagegüter der Firma sowie für die Finanzanlagen und das Umlaufvermögen ein und klicken Sie auf Sichern.
    images/download/attachments/19890625/AVEUR.png