Start >

Belegarten im Verkauf

images/download/attachments/19890434/Badge_REWE0.png

Um den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung zu entsprechen, lässt sich ein Beleg nicht mehr löschen, wenn er eines der folgenden Kriterien erfüllt:

  • Der Beleg ist als gedruckt markiert

  • Der Beleg wurde weitergeleitet

  • Der Beleg hat zu einer Lagerbuchung geführt
    (Ob der Beleg zu einer Lagerbuchung geführt hat, sehen Sie im Lagerjournal.)

Der Druckstatus eines Belegs kann mit den entsprechenden Benutzerrechten zurückgesetzt werden. Bei weitergeleiteten Belegen müssen vor dem Löschen alle zugehörigen Belege in umgekehrter Reihenfolge der Erstellung gelöscht werden. Alternativ kann ein Beleg storniert werden.

Zu einem Beleg, der nicht mehr gelöscht werden kann, können Sie trotzdem noch Notizen hinzufügen oder die Notizen bearbeiten.

Symbol

Belegart

images/download/attachments/19890478/AN.png

Angebot

images/download/attachments/19890478/AB.png

Auftragsbestätigung

images/download/attachments/19890478/LS.png

Lieferschein

images/download/attachments/19890478/PR.png

Proformarechnung

images/download/attachments/19890478/RE.png

Rechnung

images/download/attachments/19890478/AR.png

Abschlagsrechnung

images/download/attachments/19890478/KR.png

Korrekturrechnung

images/download/attachments/19890478/VS.png

Storno

Angebot

In ein Angebot an einen bestimmten Kunden können beliebige Verkaufsartikel manuell übernommen werden.
Angebote sind nicht lagerrelevant und nicht finanzbuchhalterisch relevant.
Angebote können als Auftragsbestätigung, Lieferschein oder Rechnung weitergeführt werden.

Auftragsbestätigung

In eine Auftragbestätigung an einen bestimmten Kunden können beliebige Verkaufsartikel manuell übernommen werden.
Auftragbestätigungen sind nicht lagerrelevant und nicht finanzbuchhalterisch relevant.
Auftragbestätigungen können als Lieferschein oder Rechnung weitergeführt werden.

Lieferschein

Je nach Einstellung sind entweder Lieferscheine oder Rechnungen lagerrelevant. Wenn die Lagerbuchung beim Erstellen von Lieferscheinen erfolgt, vermindert sich Ihr Lagerbestand durch das Speichern eines Lieferscheins. Falls die Option Lagerbuchung bestätigen aktiviert ist, werden Sie bei der Belegerstellung gefragt, ob die zugehörige Lagerbuchung ausgeführt werden soll, d. h. Sie müssen jede Bestandsaktualisierung explizit bestätigen oder ablehnen.
Lieferscheine können als Rechnung weitergeführt werden.

Proformarechnung

In eine Proformarechnung an einen bestimmten Kunden können beliebige Verkaufsartikel manuell übernommen werden.
Proformarechnungen sind nicht lagerrelevant und nicht finanzbuchhalterisch relevant.
Proformarechnungen können nicht weitergeführt werden.

Rechnung

Je nach Einstellung sind entweder Lieferscheine oder Rechnungen lagerrelevant. Wenn die Lagerbuchung beim Erstellen von Rechnungen erfolgt, vermindert sich Ihr Lagerbestand durch das Speichern einer Rechnung. Falls die Option Lagerbuchung bestätigen aktiviert ist, werden Sie bei der Belegerstellung gefragt, ob die zugehörige Lagerbuchung ausgeführt werden soll, d. h. Sie müssen jede Bestandsaktualisierung explizit bestätigen oder ablehnen.
In jedem Fall erzeugt eine Rechnung einen entsprechenden offenen Posten.
Rechnungen können als Lieferschein, Proformarechnung oder Korrekturrechnung weitergeführt werden.

Abschlagsrechnung

In eine Abschlagsrechnung an einen bestimmten Kunden können beliebige Verkaufsartikel manuell übernommen werden.
Abschlagsrechnungen sind nicht lagerrelevant.
Abschlagsrechnungen können nicht weitergeführt werden.

Korrekturrechnung

In jedem Fall erzeugt eine Korrekturrechnung einen entsprechenden offenen Posten, optional kann auch eine Lagerkorrektur erfolgen.
Korrekturrechnungen können nicht weitergeführt werden.

Storno

Falsch erstellte Belege, die nicht mehr gelöscht werden können, können ggf. in der Listenansicht über ihr Kontextmenü storniert werden.
Beim Stornieren eines Belegs mit Lagerbuchung werden Sie immer gefragt, ob die zugehörige Lagerbuchung ausgeführt werden soll, d. h. Sie müssen jede Bestandsaktualisierung explizit bestätigen oder ablehnen.

Verwandtes Thema: