Start >

Buchungsvorlagen anlegen

Ein großer Teil der in einem Jahr anfallenden Buchungen sind immer wiederkehrende Geschäftsfälle, die sich lediglich im Belegdatum und möglicherweise noch im Buchungsbetrag unterscheiden. Für solche Buchungen können Sie Buchungsvorlagen anlegen und diese zukünftig in wenigen Sekunden erfassen.

Außerdem können Sie über die Buchungsvorlagen auch Abobuchungen (periodisch wiederkehrende Buchungen) definieren, welche Ihnen dann im festgelegten Intervall vom Programm zur Buchung vorgeschlagen werden.

Über den Befehl Spaltendarstellung anpassen.... im Kontextmenü des Listenkopfs können Sie weitere Spalten einblenden.

Sie können eine Buchungsvorlage ganz neu anlegen oder aus einer bereits vorhandenen Buchung erstellen.

So legen Sie eine neue Buchungsvorlage an:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Vorgaben > Buchungsvorlagen.

  2. Klicken Sie in der Toolbar auf Neu.

  3. Geben Sie alle notwendigen Buchungsdetails ein.
    Informationen zu den einzenen Feldern finden Sie unter Soll-/Haben-Buchungen.

  4. Unter Beleg-Nr. haben Sie folgende Optionen:

    • Einstellung des Buchungsfensters beibehalten: Es wird immer der Wert der zuletzt erfassten Buchung beibehalten

    • Nummernkreis verwenden: Wählen Sie über den Pfeil den gewünschten Nummernkreis aus

    • BelegNummer: Geben Sie einen Freitext ein

  5. Um eine Abobuchung zu definieren, aktivieren Sie die Checkbox Abovorgang.
    Abobuchungen sind periodisch wiederkehrende Buchungen, die Ihnen im festgelegten Intervall vom Programm zur Buchung vorgeschlagen werden.

    Die Checkbox Einstellung des Buchungsfensters beibehalten muss deaktiviert sein, damit die Checkbox Abovorgang aktiviert werden kann.

  6. Speichern Sie die Buchungsvorlage mit OK.

So legen Sie eine Buchungsvorlage für eine Splittbuchung an:

  1. Führen Sie die Schritte 1 bis 3 zum Anlegen einer Buchungsvorlage aus.

  2. Öffnen Sie den Splitt-Dialog über die Schaltfläche images/download/thumbnails/19890523/IconShare@2x.png hinter dem Feld Soll oder Haben oder drücken Sie die Leertaste.

    1. Geben Sie die notwendigen Angaben zur ersten Teilbuchung ein.

    2. Klicken Sie auf das Plus unten links, um eine weitere Teilbuchung hinzuzufügen.

    3. Geben Sie alle notwendigen Buchungsdetails für die zweite Teilbuchung ein.

    4. Speichern Sie die Teilbuchungen mit OK.

  3. Speichern Sie die Buchungsvorlage mit OK.

So erstellen Sie eine Buchungsvorlage aus einer bereits vorhandenen Buchung:

  1. Klicken Sie in der Buchungsliste mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Buchung.

  2. Klicken Sie im Kontextmenü auf den Eintrag Neue Buchungsvorlage....

  3. Nehmen Sie bei Bedarf die gewünschten Änderungen vor.

  4. Speichern Sie die Buchungsvorlage mit OK.

Die Buchungsvorlage steht Ihnen nun für Soll-/Haben-Buchungen und Einnahmen-&-Ausgaben-Buchungen zur Verfügung.