Start >

Datenbank aus älteren Programmversionen übernehmen

Wenn Sie MonKey Office auf die neueste Version aktualisiert haben, müssen Sie zudem die Datenbank aktualisieren.

Wenn Ihre Datenbank auf dem Stand von MonKey Office 2012 oder älter ist, öffnen Sie die Datenbank mit jeder ausgelassenen Version von MonKey Office bis einschließlich Version 2013. Wenn Ihre Datenbank auf dem Stand von MonKey Office 2013 oder aktueller ist, können Sie die Datenbank direkt mit der aktuellsten Version von MonKey Office öffnen und aktualisieren.

Die älteren Versionen von MonKey Office finden Sie auf unsere Webseite.

So aktualisieren Sie die Datenbank:

  1. Öffnen Sie die bisher verwendete Datenbank mit der aktuellen Version von MonKey Office.
    Es wird der Hinweis angezeigt, dass die Datenbankdatei aktualisiert werden muss.

    images/download/attachments/19890740/MonKey_Office_2016_2.png

  2. Klicken Sie auf Aktualisieren.

  3. Wählen Sie den Speicherort für die Sicherheitskopie Ihrer Datenbank aus und klicken Sie auf Sichern.

    images/download/attachments/19890740/Bildschirmfoto_2016-03-07_um_10.38.48.png

  4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist und das Firmenfenster mit der Seite Neues in MonKey Office geöffnet wird.

Die aktualisierte Datenbank ist nun nicht mehr mit der älteren Programmversion nutzbar, lediglich die Sicherheitskopie der Datenbank kann weiterhin mit der älteren Programmversion geöffnet werden.

Die Sicherheitskopie einer Serverdatenbank wird nicht standardmäßig mit dem Namen Sicherheitskopie von [...].sdb gespeichert, stattdessen wird der Name der Datenbank mit einem Datums- und Zeitstempel versehen. Der Speicherort der Sicherheitskopie wird im cubeSQLAdmin-Tool definiert.