Start >

E-Mail-Accounts hinterlegen

Um E-Mails direkt aus MonKey Office heraus versenden zu können, z. B. an Ihre Geschäftspartner, müssen Sie die Zugangsdaten zu mindestens einem E-Mail-Account in MonKey Office hinterlegen.

So hinterlegen Sie einen E-Mail-Account:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Vorgaben > E-Mail-Accounts.

  2. Klicken Sie in der Toolbar auf Neu.
    Der folgende Dialog wird geöffnet:

    images/download/attachments/19890651/EmailMO.png
  3. Geben Sie alle Daten ein.

  4. Aktivieren Sie die Option Blindkopie an diese E-Mail-Adresse senden, damit auf Ihrem Mailserver eine Kopie der aus MonKey Office versendeten E-Mails gespeichert wird.

    MonKey Office verwendet das POP-Protokoll, deshalb werden die aus MonKey Office heraus versendeten E-Mails nur dann auf Ihrem Mailserver gespeichert, wenn diese Option aktiviert ist.

  5. Wenn es sich um einen allgemeinen, nicht personalisierten Account wie z. B. info@meinefirma.de handelt, aktivieren Sie ggf. die Checkbox Für alle Nutzer freigeben.

  6. Klicken Sie auf Server prüfen, um zu testen, ob alle Daten korrekt eingegeben sind.
    Ist dies der Fall, wird neben dieser Schaltfläche die Meldung Verbindung hergestellt angezeigt. Ansonsten erhalten Sie eine Fehlermeldung.

  7. Klicken Sie auf OK.

Ab sofort können Sie direkt aus MonKey Office E-Mails versenden.