Start >

Erfassung über Soll-/Haben-Buchungen

images/download/attachments/19890455/Badge_FIBU0.png

Diese Buchungsoption eignet sich für Anwender mit buchhalterischer Erfahrung. Sie können hiermit alle Arten von Geschäftsfällen über Soll- und Haben-Konten erfassen. Im Gegensatz zur Buchung über "Einnahmen & Ausgaben" können Sie hier auch Buchungen zwischen Sachkonten vornehmen.

So erfassen Sie eine Buchung:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Buchhaltung > Soll-/Haben-Buchungen.

    images/download/attachments/19890774/Bildschirmfoto_2016-11-30_um_08.44.40.png

    Im oberen Teil des Fensters sehen Sie den Buchungsdialog, um unteren Teil des Fensters die Buchungsliste.

  2. Geben Sie das Datum des Belegs ein.

  3. Geben Sie einen sprechenden Buchungstext ein, um später nachvollziehen zu können, um für eine Buchung es sich handelt.
    Der Text sollte sowohl für Sie als auch für Dritte nachvollziehbar sein, z. B. für einen Betriebsprüfer des Finanzamts.

  4. Geben Sie den Betrag ein.

  5. Klicken Sie auf den Pfeil neben Soll, um das Soll-Konto der Buchung auszuwählen.
    In diesem Fall wäre dies z. B. das Sachkonto Büroeinrichtung.

  6. Klicken Sie auf den Pfeil neben Haben, um das Haben-Konto der Buchung auszuwählen.
    In diesem Fall wäre das z. B. das Finanzkonto Bank.

  7. Das Feld Steuer wird in den meisten Fällen durch die entsprechenden Voreinstellungen in den Konten automatisch ausgefüllt.
    Um mit einem anderen als dem hinterlegten Steuersatz zu buchen, klicken Sie auf den Pfeil neben dem Eingabefeld und wählen Sie den gewünschten Steuersatz.

    Wenn Sie eine Buchung erfassen, darf immer nur für eines der beiden verwendeten Konten ein Steuertyp festgelegt sein. Andernfalls wird keine Steuer verbucht bzw. können Sie keinen Steuersatz auswählen.

  8. Klicken Sie auf Erfassen, um die Buchung zu speichern.
    Die Buchung hat nun den Status Erfasst und kann noch beliebig oft geändert oder auch gelöscht werden. Um sie revisionssicher zu speichern, d. h. dass sie nicht mehr änderbar ist, müssen Sie sie festschreiben.

Weiterführendes Thema: