Start >

Filter für Fahrten

So filtern Sie die Listenansicht Fahrten:

  1. Klicken Sie in der Toolbar auf Filter.

  2. Klicken Sie im Filter oben links auf das Plus, um weitere Filteroptionen hinzufügen.
    images/download/attachments/19891183/Bildschirmfoto_2016-08-03_um_13.23.00.png

  3. Geben Sie ein oder mehrere Filterkriterien ein:

    • Den Zeitraum, in dem die Fahrt stattgefunden hat:

      • Alle Jahre

      • Geschäftsjahr: Ein bestimmtes Geschäftsjahr, Halbjahr, Quartal oder ein bestimmter Monat

      • Freie Eingabe: Ein frei wählbarer Zeitraum

      • Zurückliegend: Die eingegebene Anzahl an zurückliegenden Tagen

    • Den Status:

      • Gedruckt

      • Ungedruckt

    • Die Art:

      • Privat

      • Dienstlich

      • Von/zur Arbeit

    • Historische anzeigen: Nicht mehr genutzte Fahrzeuge, die als historisch gekennzeichnet sind, werden mit angezeigt.

    • Protokoll anzeigen: Alle Änderungen an den einzelnen Datensätzen werden angezeigt.
      Dabei sind die ursprünglichen Datensätze in grauer Schrift dargestellt, nur die aktuellste Version eines Datensatzes ist in schwarzer Schrift dargestellt. Gelöschte Datensätze sind zudem rot durchgestrichen:

      images/download/attachments/19891183/Bildschirmfoto_2016-08-03_um_13.26.37.png
    • Chronologisch sortiert: Die Fahrten werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt und die Sortierfunktion wird deaktiviert.
      Hintergrund: Zum Suchen bestimmter Fahrten kann es hilfreich sein, die Liste nach einer anderen Spalte als dem Datum zu sortieren. Beim Drucken des Fahrtenbuchs muss die Sortierung jedoch zwingend chronologisch sein.

    • Einen Teil des Textes oder den vollständigen Text für Name, Startort, Zielort, Grund der Fahrt, Kostenstelle und/oder Notiz.

    Klicken Sie in der Menüleiste auf Darstellung > Infoleiste einblenden, um die aktuellen Filtereinstellungen in der Infoleiste am unteren Rand des Firmenfensters anzuzeigen.

  4. Klicken Sie auf Aktualisieren, um den Filter auf die aktuelle Listenansicht anzuwenden.

  5. Navigieren Sie ggf. durch alle Fahrzeuge, da immer nur in der aktuellen Ansicht gesucht wird.

    Bevor Sie in einem anderen Bereich des Programms weiterarbeiten, klicken Sie im Filter auf die Schaltfläche Filter zurücksetzen, da die Filtereinstellungen beim Verlassen eines Bereichs erhalten bleiben. Dies kann dazu führen, dass zu einem späteren Zeitpunkt Datensätze ungewollt ausgeblendet werden.

Häufig benutzte Kombinationen von Filteroptionen können Sie auch als Filterset speichern und wiederverwenden.