Start >

Format

Syntax

Ergebnis = Format(Wert, "Format")

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Wert

number

Die Zahl, die formatiert werden soll

Format

text

Definiert das Format, das auf die Zahl angewendet werden soll. Das Format muss in Anführungszeichen stehen.

Ergebnis

text

Die formatierte Zahl

Beschreibung

Die Format-Funktion formatiert eine Zahl anhand von Parametern und liefert das formatierte Ergebnis als Text zurück. Die Format-Funktion ist ähnlich der Art und Weise, in der in Tabellenkalkulations-Anwendungen Zahlen formatiert ausgegeben werden können.

Der Format-Parameter ist ein Text aus einem oder mehreren besonderen Zeichen, die definieren, wie eine Zahl formatiert wird:

Zeichen

Beschreibung

#

Platzhalter, der ein Zeichen der Zahl ausgibt, falls an der Stelle ein Zeichen vorhanden ist

0

Platzhalter, der ein Zeichen der Zahl ausgibt, falls an der Stelle ein Zeichen vorhanden ist. Ist kein Zeichen vorhanden, so wird stattdessen 0 (null) ausgegeben.

.

Platzhalter für die Position des Dezimalpunkts

,

Platzhalter, der angibt, ob die Zahl mit Tausender-Trennzeichen formatiert werden soll

%

Die mit 100 multiplizierte Zahl in Prozent

(

Gibt eine öffnende Klammer aus

)

Gibt eine schließende Klammer aus

+

Gibt links von der Zahl das Vorzeichen der Zahl aus

-

Gibt ein negatives Vorzeichen links von der Zahl aus, falls die Zahl negativ ist. Auf positive Zahlen hat dies keine Auswirkung.

E oder e

Zeigt die Zahl in wissenschaftlicher Notation an

\charac-

Zeigt das Zeichen, das dem Backslash (\) folgt

Die Format-Funktion zeigt immer den absoluten Wert der Zahl an. Damit die richtigen Vorzeichen ausgegeben werden, müssen die Zeichen "+" oder "-" verwendet werden. Bei Angabe des Dezimalpunkts wird die zuletzt angegebene Nachkommastelle den Rundungsregeln entsprechend auf- bzw. abgerundet. Bitte beachten Sie, dass die tatsächlich ausgegebenen Zeichen zusätzlich von den Formatierungseinstellungen des Betriebssystems für Zahlen abhängen.

Die Format-Funktion kann aus bis zu drei Formatierungszuweisungen bestehen, die durch jeweils ein Semikolon unterteilt werden. Das erste Format wird zur Formatierung positiver Werte verwendet, das zweite Format für negative Werte. Das dritte Format wird verwendet, um den Wert 0 (Null) zu formatieren.

Die nachfolgende Tabelle zeigt Beispiele für die Formatierung mithilfe der Sonderzeichen:

Format

Zahl

Ausgegebener Text

#.##

1.234

1,23

#.0000

1.2

1,2000

0000

1

0001

#%

0.25

25%

#,#.#

1234567.89

1.234.567,9

#.##e+

1234567.89

1,23e+6

-#.##

-1.23

-1,23

+#.##

1.23

+1,23

#.##;(#.##);\n\u\l\l

1.23

1,23

#.##;(#.##);\n\u\l\l

-1.23

(1,23)

#.##;(#.##);\n\u\l\l

0

null

Beispiel

images/download/attachments/19891106/format.png