Start >

Lohnsteuer anmelden

images/download/attachments/19890455/Badge_FIBU.png

Wenn Sie Mitarbeiter beschäftigen, müssen Sie die einbehaltene Lohnsteuer, sowie Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag, bis spätestens zum zehnten Tag nach Ablauf des Anmeldezeitraums beim Finanzamt anmelden.

MonKey Office enthält keine Lohn- und Gehaltsabrechnung, d. h. die zu meldenden Werte müssen mit Hilfe einer anderen Software oder manuell ermittelt werden.

So erstellen Sie eine Lohnsteueranmeldung:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Buchhaltung > Steueranmeldungen.

  2. Wählen Sie das Geschäftsjahr aus.

  3. Klicken Sie in der Toolbar auf Neu.

  4. Klicken Sie auf Neue Lohnsteueranmeldungund bestätigen Sie mit OK.
    Der Dialog Filter für Steueranmeldungen wird angezeigt.

  5. Wählen Sie im Filter den gewünschten Zeitraum aus.

  6. Geben Sie die entsprechenden Beträge in die rot markierten Felder ein.
    Der Gesamtbetrag wird automatisch berechnet.
    images/download/attachments/19890628/Lohnsteuer.png

  7. Aktivieren Sie ggf. die Checkboxen der Zeilen 14, 34 und 36:

    1. Zeile 14/Kennzahl 10: Wenn es sich um eine berichtigte Steuermeldung handelt.

    2. Zeile 34/Kennzahl 29: Wenn der Erstattungsbetrag verrechnet werden soll oder abgetreten ist.

    3. Zeile 36/Kennzahl 26: Wenn das SEPA-Lastschriftmandat für diesen Voranmeldungszeitraum ausnahmsweise widerrufen werden soll.

  8. Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Sichern.
    Die Steuermeldung wird gespeichert und die zugehörige ELSTER-Meldung im Bereich ELSTER-Versand abgelegt.

Sie können die Steuermeldung per ELSTER an das Finanzamt senden.

Um eine vorhandene Steuermeldung oder Steuererklärung zu bearbeiten, markieren Sie sie in der Listenansicht und klicken Sie in der Toolbar auf Bearbeiten. Klicken Sie in der geöffneten Steuermeldung dann erneut in der Toolbar auf Bearbeiten.