Start >

Manuelle Anlagenbewegungen bearbeiten

images/download/attachments/19890455/Badge_FIBU.png

Manuell erfasste Anlagenbewegungen können nicht direkt bearbeitet werden. Um eine manuell erfasste Anlagenbewegung zu ändern, müssen Sie diese zunächst löschen und dann eine neue Anlagenbewegung erfassen.

Wenn Sie eine Anlagenbewegung bearbeiten, die bereits gebucht wurde, denken Sie daran, anschließend im Buchungsdialog die veraltete Buchung zu löschen bzw. zu stornieren.

So ändern Sie eine Anlagenbewegung:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Buchhaltung > Anlagegüter.

  2. Öffnen Sie das Anlagegut per Doppelklick.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Bewegungen.

    Wenn Sie doppelt auf eine Zeile klicken, wird der Dialog Anlagenbewegungen anzeigen geöffnet. Alle Felder darin sind gesperrt und es können keine Änderungen vorgenommen werden.

  4. Markieren Sie die Zeile mit der manuell erfassten Anlagenbewegung, die Sie ändern bzw. löschen möchten.

  5. Klicken Sie unten links auf das Minus, um die Anlagenbewegung zu löschen.

  6. Erfassen Sie eine neue manuelle Anlagenbewegung mit der gewünschten Änderung.

  7. Löschen oder stornieren Sie ggf. die veraltete Anlagenbuchung im Buchungsdialog.