Start >

Neue Artikelgruppe anlegen

images/download/attachments/19890434/Badge_REWE0.png

Alle Artikel und Leistungen sind in hierarchische Artikel- oder Leistungsgruppen gegliedert. Dies dient auf den ersten Blick natürlich der besseren Organisation und Suche nach bestimmten Artikeln. Die Artikelgruppen erfüllen jedoch noch eine weitaus wichtigere Funktion: Sie stellen die Verbindung der in Rechnungen fakturierten Artikel oder Leistungen zur Buchhaltung her. Über die Informationen in den Artikelgruppen (und nur darüber) wird die Zuordnung der Artikel zu den entsprechenden Konten der Buchhaltung festgelegt, und damit auch die korrekte Umsatzbesteuerung der Vorgänge.

Da die Buchhaltung innerhalb von MonKey Office automatisch mit der Belegerstellung synchronisiert wird, sind sinnvoll angelegte Artikelgruppen zwingend erforderlich.

Ein Artikel bzw. eine Leistung muss also immer einer Artikelgruppe zugeordnet sein. Sie können Ihre Artikel und Leistungen für eine leichtere Auffindbarkeit nach verschiedenen Kategorien gruppieren, z. B. Grafikdienstleistungen, Beratungsdienstleistungen, Büromaterial usw.

Da die Artikel über die Artikelgruppe den entsprechenden Konten der Buchhaltung zugeordnet werden und damit auch die korrekte Umsatzbesteuerung der Vorgänge festgelegt wird, sollten in einer Artikelgruppe nur Artikel zusammengefasst werden, die auf dasselbe Konto gebucht werden.

So legen Sie eine neue Artikelgruppe an:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Stammdaten > Artikel und Leistungen.

  2. Klicken Sie in der Toolbar auf Neu.

  3. Klicken Sie auf Artikelgruppe ... und bestätigen Sie mit OK.

  4. Wählen Sie im folgenden Dialog unter Art zwischen Artikelgruppe für lagerfähige Artikel und Leistungsgruppe für Dienstleistungen.

  5. Geben Sie eine Bezeichnung und bei Bedarf eine Beschreibung ein.
    Achten Sie darauf, dass die Bezeichnung eindeutig ist und nicht bereits vergeben wurde.

  6. Wählen Sie bei Bedarf eine Obergruppe (falls vorhanden).

  7. Grundsätzlich werden für das automatische Kontieren die in den REWE-Vorgaben eingestellten Buchungskonten verwendet.

    • Wenn Sie daran keine Änderungen vornehmen möchten, klicken Sie auf OK, um den Dialog zu schließen und die Artikelgruppe zu speichern.

    • Wenn Sie für spezifische Artikel oder Leistungen andere Einstellungen als die REWE-Vorgaben verwenden möchten, legen Sie hier in der Liste der Buchungskonten andere Einstellungen fest. Für Verkaufsartikel legen Sie hier das Erlöskonto fest, auf das Umsätze aus dieser Artikelgruppe gebucht werden sollen, für Einkaufsartikel das Aufwandskonto, auf das die Ausgaben gebucht werden sollen.

      1. Klicken Sie in der Liste der Buchungskonten auf den entsprechenden Pfeil in der Spalte Konto.

        images/download/attachments/19890610/Bildschirmfoto_2016-04-28_um_10.09.14.png

        Der Dialog Konto auswählen wird angezeigt.

      2. Wählen Sie das gewünschte Konto aus.

      3. Speichern Sie mit OK.

Weiterführendes Thema: