Start >

Neue Belegart anlegen

Nachfolgend ist das Erstellen einer neuen Belegart am Beispiel eines Belegs für Hotelverpflegung für Arbeitnehmer beschrieben, der der Reisekostenabrechnung hinzugerechnet wird (im Gegensatz zu einer Kürzung der Reisekosten wie bei Unternehmern, welche Verpflegungskosten gegenüber dem Finanzamt nur pauschal geltend machen können).

Neu erstellte Belegarten wirken sich immer mit einem positiven Betrag auf die Reiskostenberechnung aus. Es ist nicht möglich, eine neue Belegart zu erstellen, die von den Reisekosten abgezogen wird.

So legen Sie eine neue Belegart an:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Stammdaten > Konten.

  2. Markieren Sie in der Spalte Typ unter Belegarten > Arbeitnehmer/in den Eintrag Hotel Verpflegung Arbeitnehmer/in.

  3. Klicken Sie in der Toolbar auf Duplizieren.

  4. Passen Sie die Bezeichnung der Belegart an, z. B. auf Hotel Verpflegung ohne Kürzung.

  5. Passen Sie die Konto-Nr. für das Buchungskonto und den Steuersatz an.
    In unserem Beispiel wird die Kontonummer auf 4660 (im SKR 03: Reisekosten Arbeitnehmer) geändert und der Steuersatz entfernt.

  6. Klicken Sie auf Sichern.

Sie können diese Belegart nun in einer Reisekostenabrechnung für Angestellte verwenden.