Start >

Neue Importdefinition anlegen

Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Importdefinition von Grund auf neu erstellen. In den meisten Anwendungsfällen ist es jedoch ausreichend, eine vorhandene Importdefinition zu duplizieren, das Duplikat anzupassen und dann unter einem anderen Namen zu speichern.

Informationen zur verwendeten Skriptsprache finden Sie im Handbuch Sprachreferenz.

So legen Sie eine neue Importdefinition an:

  1. Öffnen Sie die Exportdatei Ihres Bankauszugs in einem Editor, um zu sehen, wie sie aufgebaut ist.
    Bei Unklarheit über die Feld- und Datensatztrennzeichen (diese sind in einem Texteditor als Steuerzeichen meist nicht sichtbar) kann ein Hex-Editor Auskunft geben. Im Zweifelsfall können Sie die vorhandenen Möglichkeiten auch einfach ausprobieren und testen.

  2. Öffnen Sie den Dialog Importdefinitionen für Bankauszüge.

  3. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Hinzufügen.
    Der folgende Dialog wird geöffnet:

    images/download/attachments/19890832/Neue_Importdefinition_BA.png
  4. Definieren Sie im oberen Teil des Dialogs die Einstellungen zum Separieren der Tabellendaten.

  5. Geben Sie im unteren Teil des Dialogs das Importskript ein, die Skriptsprache ist im Handbuch Sprachreferenz beschrieben.

    Nutzen Sie die Drop-down-Listen auf der rechten Seite zum Einfügen von Anweisungen, Funktionen oder Feldbezeichnern.

    Die systemeigenen Importskripte sind folgendermaßen aufgebaut:

    • Variablen definieren

    • Beginn der Importdaten festlegen

    • Plausibilitätsprüfung

    • Vorzeichen des Betrags ermitteln

    • Datenfelder zuordnen

    • Optional: Belegvervollständigung

  6. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Syntax testen, um mögliche Fehler in der Syntax anzuzeigen.

    images/download/attachments/19890832/Importdefinitionen_Bankauszuege4.png
  7. Klicken Sie auf OK, um die Importdefinition zu speichern.
    Sie befinden sich nun wieder im Dialog Importdefinitionen für Bankauszüge.

  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen.
    Sie befinden sich nun wieder im Dialog Neuer Bankauszug.

  9. Testen Sie die Importdefinition, indem Sie versuchen, damit einen Bankauszug zu importieren.

Weiterführende Themen: