Start >

SEPA-Mandat erstellen

images/download/attachments/19890434/Badge_REWE.png / images/download/attachments/19890455/Badge_FIBU.png

Nachdem Sie eine Adresse erstmalig gespeichert haben, können Sie darin im Bereich Kunde SEPA-Mandat SEPA-Mandatsreferenzen und Vordrucke für SEPA-Lastschriftmandate für Ihre Kunden erstellen.

Voraussetzungen:

  • Der Adressdatensatz wurde bereits einmal gespeichert (durch Klick auf OK).

  • Sie haben bei der Deutschen Bundesbank eine Gläubiger-Identifikationsnummer beantragt.

  • Sie haben diese Gläubiger-Identifikationsnummer in den Firmendaten hinterlegt.

So erstellen Sie eine SEPA-Mandatsreferenz:

  1. Markieren Sie eine Adresse und klicken Sie in der Toolbar auf Bearbeiten.

  2. Öffnen Sie den Bereich Kunde SEPA-Mandat.

  3. Klicken Sie im unten links auf das Plus.
    images/download/attachments/19890645/Bildschirmfoto_2016-09-28_um_14.45.38.png

  4. Legen Sie Mandatsart (Basismandat oder Firmenmandat) und Mandatstyp (einmalig oder wiederkehrend) fest.

  5. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü Mandatsstatus den Eintrag Aktiv aus, um das Mandat zu aktivieren.

  6. Bearbeiten Sie bei Bedarf Gültigkeitsdatum und Einreichfrist.
    Die Einreichfrist gibt an, wie viele Tage nach Rechnungsstellung die Abbuchung erfolgt.

    Die Einreichfrist sollte gleich der Fälligkeitstage in der Zahlungsbedingung sein. Die Einreichfrist rechnet sich auf das aktuelle Tagesdatum auf und wird bei der Rechnungserstellung unter Gesamtbeträge > Bankeinzug am angezeigt. Wird die SEPA-Lastschrift an die Bank übergeben, so wird diese Lastschrift als Vormerkposten (Terminauftrag) angenommen und erst zu dem errechneten Datum ausgeführt.

  7. Speichern Sie mit OK.
    Ab sofort steht Ihnen die Mandatsreferenz beim Erstellen von Zahlungsaufträgen zur Verfügung.

So erstellen Sie einen Vordruck für ein SEPA-Lastschriftmandat:

  1. Markieren Sie die gewünschte Referenz in der Liste.

  2. Klicken Sie unten rechts auf das Drucker-Symbol.
    Der Druckdialog wird geöffnet.

  3. Markieren Sie das gewünschte Formular:

    • Anschreiben SEPA Mitteilung

    • Einmallastschrift

    • Lastschriftmandat, abweichender Schuldner

    • Wiederkehrende Lastschrift

      Klicken Sie auf Vorschau..., um eine Vorschau des Ausdrucks anzuzeigen.

  4. Sie haben folgende Möglichkeiten:

    • PDF...: Sie können das Schreiben als PDF speichern.

    • E-Mail...: Es öffnet sich ein E-Mail-Fenster, mit dem Sie das Schreiben direkt aus MonKey Office als PDF-Dokument per E-Mail versenden können.

      Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn Sie die E-Mail-Accounts zum Versenden von E-Mails konfiguriert haben.

    • Drucken...: Sie können das Schreiben über Ihren lokal eingerichteten Drucker ausdrucken.