Start >

Schritt 2: Dokumenteigenschaften definieren

Die Dokumenteigenschaften werden auf der Registerkarte Quelltext des Formulareditors definiert.

So definieren Sie die Dokumenteigenschaften:

  1. Erstellen Sie den Bereich BeginDocument.

  2. Definieren Sie die Überschrift des Formulars als Konstante.
    Sie können dazu die Drop-down-Liste Felder (Global) der Tabelle Kassenbuch verwenden.

  3. Importieren Sie mithilfe der include-Anweisung die Vorlage TEMPLATE BeginDocument A4 hoch.
    In dieser Vorlage werden die Seitenränder, Konstanten (Farbwert Schwarz, Seitenbreite, verschiedene Zahlenformatierungen) und die Variablen für die Ausgabe der Kopf- und Fußzeile (Firma, Steuernummer, Titel, Programmname und Version, Herstellerinformationen) festgelegt.

  4. Definieren Sie die Variablen für die Spaltenanzahl und die einzelnen Spaltenpositionen der Tabelle.
    Die Zahlwerte geben an, an welcher Position innerhalb des druckbaren Bereichs die jeweilige Spalte beginnt.
    Die Konstante LAYOUTWIDTH ist in der Vorlage TEMPLATE BeginDocument A4 hoch definiert.

  5. Fügen Sie die Vorlage TEMPLATE Table ein, in der die Variablen für die Spaltenbreiten und Innenabstände der Positionstabelle initialisiert werden.

    images/download/attachments/19890965/Dokumenteingenschaften.png

Nächstes Thema: