Start >

Teilzugang

images/download/attachments/19890455/Badge_FIBU.png

Durch einen Teilzugang wird für ein Anlagegut eine Werterhöhung erfasst, welche sich ab diesem Zeitpunkt auch auf den jährlichen Abschreibungsbetrag auswirkt. Wenn Sie z. B. einen Firmen-PKW nachträglich mit einer Klimaanlage ausrüsten lassen, so wird diese Werterhöhung über einen Teilzugang erfasst. Ein Teilzugang wird rechnerisch immer so behandelt, als wäre er am Anfang des Geschäftsjahres aufgetreten.

So erfassen Sie einen Teilzugang:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Buchhaltung > Anlagegüter.

  2. Öffnen Sie das Anlagegut per Doppelklick.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Bewegungen.

  4. Klicken Sie unten links auf das Plus.
    Der Dialog Neue Anlagenbewegung wird geöffnet.

  5. Geben Sie Datum des Zugangs, Betrag und Beschreibung ein.

  6. Wenn sich durch den Teilzugang die Restnutzungsdauer des Anlagegutes erhöht, dann können Sie diese unter Neue Rest-ND angeben.

  7. Speichern Sie mit OK.
    Der Teilzugang ist nun in der Registerkarte Bewegungen aufgelistet.

  8. Speichern Sie mit OK.