Start >

Tipps zur effektiven Arbeit mit dem Buchungsdialog

Die MonKey Office-Buchungsdialoge bieten einige Hilfsmittel für eine schnelle und komfortable Buchungseingabe.

    Journalausschnitt nutzen

    Eine Buchung besteht aus mindestens zwei oder aber beliebig vielen Journalzeilen. Jede Journalzeile repräsentiert genau eine Betragsbuchung auf ein bestimmtes Konto.

    In der Buchungsliste wird nur eine Übersicht zu jeder Buchung in Form einer einzelnen Zeile angezeigt, was gerade bei Splittbuchungen oft zu wenig Information ist. Blenden Sie deshalb den Journalausschnitt ein, um die Details zu einer Buchung zu sehen.

    So blenden Sie den Journalausschnitt ein:

    1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf eine der folgenden Optionen:

      • Buchhaltung > Soll-/Haben-Buchungen

      • Buchhaltung > Einnahmen & Ausgaben

    2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Darstellung > Journalausschnitt einblenden.
      Der Journalausschnitt wird in einem eigenen Fenster geöffnet.

    3. Markieren Sie eine Buchung in der Buchungsliste.
      Die einzelnen Buchungszeilen dieser Buchung werden im Journalausschnitt angezeigt.
      images/download/attachments/19890522/Tipps_Buchungsdialog.png
      images/download/attachments/19890522/Tipps_Buchungsdialog3.png

    Listenansicht anpassen

    Sie können mehr oder weniger Spalten anzeigen.

    So passen Sie Listenansicht an:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Kopfzeile der Liste.

    2. Klicken Sie im Kontextmenü auf den Eintrag Spaltendarstellung anpassen....
      Das folgende Fenster öffnet sich, je nach Bereich mit unterschiedlichen Optionen:

      images/download/attachments/19890572/WIN_OP_LISTE_Spaltendarstellung.png
    3. Klicken Sie in der linken Spalte auf den gewünschten Eintrag und ziehen Sie ihn mit gedrückter Maustaste in die rechte Spalte.

    4. Klicken Sie erneut auf den Eintrag und ziehen Sie ihn mit gedrückter Maustaste an die gewünschte Position in der Liste.

    5. Klicken Sie auf OK.

    Aktionsmenü nutzen

    Im Buchungsdialog steht Ihnen ein Aktionsmenü zu Verfügung, über das Sie offene Posten erstellen, neue Adressen und Anlagegüter anlegen oder die Konten tauschen können, die unter Soll und Haben eingetragen sind.

    1. Klicken Sie im Buchungsdialog auf das Zahnrad und wählen Sie die gewünschte Aktion aus:
      images/download/attachments/19890522/Aktionsmenue3.png

    Eingabefelder anpassen

    Sie können die Eingabefelder der Buchungsdialoge auf mehrere Arten an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen. Die Anpassung erfolgt über das Kontextmenü des jeweiligen Felds. Eingabefelder mit einem eigenen Kontextmenü erkennen Sie an dem kleinen, nach unten zeigenden Pfeil neben der Feldbezeichnung.

    So passen Sie die Eingabefelder an:

    1. Klicken Sie auf die Feldbezeichnung, um das Kontextmenü zu öffnen.

      images/download/attachments/19890522/WIN_Feld_Kontextmenue_oeffnen.png
    2. Klicken Sie auf eine der beiden Optionen:

      • Feld aktivieren/deaktivieren: Nicht für jeden Anwendungsfall werden alle Eingabefelder benötigt. Aus diesem Grund lassen sich die meisten Felder optional deaktivieren und damit aus der Tabulatorreihenfolge der Eingabe herausnehmen. So sind Sie bei der Eingabe schneller.

      • Feld erhalten: Wenn diese Option aktiviert ist, wird der Inhalt dieses Felds in den nächsten Beleg, der erstellt wird, übernommen. Bei der Verwendung einer Buchungsvorlage wird der Feldinhalt durch den Wert aus der Vorlage überschrieben, sofern dort ein Wert definiert ist.

    Tastatursteuerung nutzen

    Die Buchungsdialoge von MonKey Office sind gänzlich über die Tastatur bedienbar, so dass Sie sich den ständigen und zeitraubenden Wechsel zwischen Tastatur und Maus sparen können.

    Taste/Tastenkombination

    Aktion

    <Tabulator>

    Zum nächsten Eingabefeld springen

    <Backspace>

    Markierte Buchung löschen

    <Leertaste>

    Markierte Buchung bearbeiten

    <cmd>+<D> / <ctrl>+<D>

    Markierte Buchung duplizieren

    <Umschalttaste>+<Leertaste>

    Konto bearbeiten/neu anlegen (in Kontoeingabefeldern)