Dokumentation

Belegvorgaben festlegen

images/download/attachments/22904979/Badge_REWE0.png

Sie können bestimmte Einstellungen für die Belegerstellung zentral für alle Artikel und Leistungen festlegen. Die Fakturierungsart und die Belegart können in jedem Beleg individuell angepasst werden.

So legen Sie die allgemeinen REWE-Vorgaben fest:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Vorgaben > REWE-Vorgaben.

  2. Klicken Sie auf eine der folgenden Optionen:

    • Verkauf > Allgemein

    • Einkauf > Allgemein

  3. Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor.

    1. Standardfakturierungsart: Wählen Sie entweder Netto oder Brutto. Sie können diese Voreinstellung bei Bedarf individuell im Beleg ändern. Außerdem können Sie die Fakturierungsart für jede Adresse (unter Kunde Faktura/Lieferant Faktura > Preisangabe) als Voreinstellung hinterlegen.

    2. Nachkommastellen Einzelpreis/Menge: Sie können die Anzahl der Nachkommastellen in den Belegpositionen in den Feldern Einzelpreis und Menge auf bis zu vier erhöhen. Dies ist vor allem bei Massenartikeln hilfreich.

    3. Standard-Belegart: Die Belegart, die beim Erstellen eines neuen Belegs voreingestellt ist.

    4. Nach dem Belegdruck: Als gedruckt markierte Belege sind sozusagen endgültig und können im Nachhinein nicht mehr verändert oder gelöscht werden.

      Mit den entsprechenden Benutzerrechten ist es möglich, den Status Gedruckt später noch einmal rückgängig zu machen.

    5. In Preislisten wird vorrangig: Der Preis, der in einer Verkaufspreisliste angezeigt wird, wenn Sie nach einem bestimmten Kunden filtern.

    6. Belegpositionen: Sie können festlegen, dass manuelle Artikel nicht verwendet werden dürfen. Dies ist z. B. für die Verkaufsstatistik von Bedeutung.

  4. Klicken Sie auf Sichern.