Dokumentation

Bilanz und GuV

images/download/attachments/26707762/Badge_FIBU.png

MonKey Office erstellt eine Einheitsbilanz in der Bilanz und GuV kombiniert dargestellt werden. Die von MonKey Office eingerichtete Gliederung entspricht der ordentlichen Bilanzierung nach dem Handelsgesetz und dem Bilanzrecht.

Die Abgrenzung in eine Handels- und eine Steuerbilanz ist nicht möglich!

  1. Öffnen Sie in der Seitenleiste auf den Bereich Buchhaltung > Bilanz und GuV.

  2. Mit dem Filter kann die Ansicht selektiert werden.

    images/download/attachments/26707858/Bildschirmfoto_2021-08-24_um_11.28.37.png

  3. Falls es Abweichungen oder Unstimmigkeiten gibt wird ein Hinweis angezeigt.

  4. Mit OK wird die Bilanz und GuV in der ersten Ebene angezeigt.

    • Bilanz Aktiva

    • Bilanz Passiva

  5. Über die Registerkarten 1 bis 6 kann die Tiefe der Darstellung gewählt werden.

    images/download/attachments/26707858/Bildschirmfoto_2021-08-24_um_10.44.24.png
  6. Das Ergebnis der Gewinn-und-Verlust-Rechnung muss dem ermittelten Jahresüberschuss in der Bilanz entsprechen.

    Ist das nicht der Fall

    - deutet dies auf eine nicht ausgeglichene Eröffnungsbilanz oder einen Fehler in der Kontenstruktur hin.

  7. Kontenzeilen -

    • Eine oder mehrere Kontenzeilen markieren, in der Toolbar auf Aktion klicken und Kontobewegungen anzeigen wählen.

    • Mit einem Doppelklick auf eine Kontozeile gelangen Sie direkt zum dazugehörigen Kontoauszug.

    • Alternativ können Sie auch die gewünschte Zeile markieren und die Leertaste drücken.

  8. Klicken Sie in der Toolbar auf das Symbol "Drucker", wird der Druckdialog geöffnet.

  9. Der Ausdruck erfolgt mit der kompletten Darstellung aller Gliederungsebenen, unabhängig von der Bildschirmansicht.

  10. Wählen Sie eine der Optionen:

    • Abbrechen: Der Druckdialog wird geschlossen.

    • Vorschau: Um den Ausdruck vorab zu prüfen.

    • PDF: Ein Pfad zur Ablage des Beleges wird vorgeschlagen > mit "Sichern" - schließen Sie den Vorgang ab.

    • E-Mail: Der E-Mail-Dialog wird geöffnet > legen Sie die E-Mail in den Postausgang oder Senden Sie direkt.

    • Drucken: Der Beleg kann über Ihren lokal eingerichteten Drucker gedruckt werden.