Dokumentation

Buchhaltung

Mit der Buchhaltung von MonKey Office können Sie alle Geschäftsvorfälle Ihres Unternehmens GoBD und GoBS konform erfassen, auswerten und sichern.
Entsprechend Ihrer Gwinnermittlung kann zum Ende eines Geschäftsjahres eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) bzw. ein Betriebsvermögensvergleich (BV) erstellt werden.

  • Eine in MonKey Office eingegebene Buchung hat den Status Erfasst kann geändert und gelöscht werden.

  • Für regelmäßig wiederkehrende Geschäftsvorgänge können Buchungsvorlagen oder Abo-Buchungen angelegt werden.

  • Mit dem Festschreiben wird die Buchungszeile endgültig fixiert und den Zeilen im Journal wird eine eindeutige Journalnummer zugeordnet.

  • Eine Buchung kann jetzt nur noch storniert oder korrigiert werden.

  • Sowohl das Stornieren als auch das Korrigieren werden über das Journal nachvollziehbar protokolliert.

Für die Erfassung von Buchungen stehen drei Eingabebereiche zur Verfügung:

Alle erfassten Buchungen

- egal aus welchem Eingabebereich werden synchronisiert in der Listenansicht angezeigt und in den Auswertungen zusammengeführt.

MonKey Office
Module

Bereiche

Beschreibung

Freeware
images/download/attachments/28443091/Badge_REWE0.png

Einnahmen & Ausgaben

  • Vereinfachte Erfassung.

  • Die Finanzkonten sind im Dropdown-Menü fest voreingestellt.

  • Die passende Buchungsart wird mit der Wahl des Aufwands- oder Erlöskontos vorgeschlagen.

  • Mit Button Einahme oder Ausgabe übernimmt MonKey Office die Soll- und Haben-Buchung.

images/download/attachments/28443104/Badge_FIBU0.png
images/download/attachments/28443105/Badge_PRO.png

Soll-/Haben-Buchungen

  • Alle Arten von Geschäftsfällen werden über Soll- und Haben-Konten erfasst.

  • Der Bereich Einnahmen & Ausgaben kann für Buchungen mit Finanzkonto genutzt werden.

Freeware
images/download/attachments/28443091/Badge_REWE0.png
images/download/attachments/28443104/Badge_FIBU0.png
images/download/attachments/28443105/Badge_PRO.png

Eröffbungsbuchungen

  • Der Saldo aller Bilanzkonten und Bestandskonten wird über Soll- und Haben-Konten erfasst.

  • Eines der beiden Buchungskonten muss vom Typ 'Saldenvortrag/Sachkonten', 'Saldenvortrag/Debitoren' oder 'Saldenvortrag/Kreditoren' sein!

  • In der Listenansicht werden explizit Buchungen mit einem Saldenvortragskonto angzeigt.