Dokumentation

Case

Syntax

Ergebnis = Case(Bedingung1, Ergebnis1, Bedingung2, Ergebnis2, ..., BedingungN, ErgebnisN, Default)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Bedingung1

boolean

Die erste Bedingung

Ergebnis1

variant

Der Wert, der ausgegeben werden soll, wenn Bedingung1 den Wert True hat.

Bedingung2

boolean

Die zweite Bedingung

Ergebnis2

variant

Der Wert, der ausgegeben werden soll, wenn Bedingung2 den Wert True hat.

BedingungN

boolean

Die n-te Bedingung

ErgebnisN

variant

Der Wert, der ausgegeben werden soll, wenn BedingungN den Wert True hat.

Default

variant

Der Default-Wert, der ausgegeben werden soll, wenn alle Bedingungen den Wert False haben.

Ergebnis

variant

Der Wert von Ergebnis1, Ergebnis2, ... , ErgebnisN oder Default.

Beschreibung

Die Case-Funktion gibt einen Wert in Abhängigkeit von einer Bedingung zurück. Es muss immer ein Default-Wert mit angegeben werden. Der Default-Wert wird ausgegeben, wenn keine der angegebenen Bedingungen eintritt. Für das Ereignis kann ein beliebiger Datentyp gewählt werden. Alle Ereignisse müssen jedoch vom selben Datentyp sein.

Beispiel

images/download/attachments/22905637/case2.png