Dokumentation

Einzelplatzbetrieb

Voraussetzung:

  • Die Datensicherung wurde konfiguriert:

    • macOS: MonKey Reiskosten > Einstellungen... > Datensicherung

    • Windows: Bearbeiten > Einstellungen... > Datensicherung

  • Bei der Datensicherung wurde ein ZIP- komprimierter Unterordner mit einem Zeitstempel angelegt, damit können Sie den Zeitraum der Wiederherstellung bestimmen.

  • Die Wiederherstellung der Datensicherung wurde regelmäßig getestet, damit jetzt ein nutzbarer Datenbestand vorhanden ist.

Wiederherstellung aus der Datensicherung

macOS

Windows

  1. Ermitteln Sie den Speicherort Ihrer Arbeitsdatenbank in der Menüleiste unter:

Ablage > Datenbank verwalten > Info > Speicherort:

Datei > Datenbank verwalten > Info > Speicherort:

2. Bennennen Sie die bisherige Arbeitsdatenbank um z.B. alt-[Dateiname].sdb, später kann diese gelöscht werden.

3. Ermitteln Sie den Speicherort Ihrer Datensicherung in der Menüleiste:

MonKey Office > Einstellungen > Datensicherung > Ablageort für Sicherungskopien

Bearbeiten > Einstellungen > Datensicherung > Ablageort für Sicherungskopien

3. Beenden Sie MonKey Office.

4. Öffnen Sie im Finder bzw. Windows Explorer den Sicherungsordner und wählen Sie den Unterordner der wiederhergestellt werden soll.

5. Die Datensicherung wurde als ZIP-komprimiertes Archiv abgelegt und muss vor der Verwendung entpackt werden.

6. Kopieren Sie die eben entpackte Sicherungskopie aus dem Sicherungsordner in den Arbeitsordner.

7. Starten Sie MonKey Office, die Sicherungskopie sollte nun entweder geöffnet werden oder zum Öffnen markiert sein.

8. Alternativ klicken Sie im Dialog Willkommen auf Datenbank öffnen und navigieren zu der wiederhergestellten Datei im Arbeitsordner.

9. Nachdem die Arbeitsdatenbank durch eine Sicherungskopie ersetzt wurde, wird mit dem Stand der Datensicherung weitergearbeitet.