Dokumentation

Formulareigenschaften festlegen

Die Formulareigenschaften definieren Sie auf der Seite Kennzeichen.

images/download/attachments/22905413/Kennzeichen_2.png

So legen Sie die Formulareigenschaften fest:

  1. Geben Sie einen eindeutigen Namen für das Formular ein.

  2. Geben Sie eine kurze Beschreibung für das Formular ein.
    Diese Beschreibung wird im Druckdialog unterhalb der Formularliste angezeigt, um die Auswahl des richtigen Druckformulars zu erleichtern.

  3. Sie können die Gruppe auswählen, in der das Formular angezeigt wird.
    Ein Formular der Gruppe Verkauf wird z. B. nur im Druckdialog für Verkaufsbelege angezeigt. Außerdem legen Sie durch diese Auswahl fest, welche Art von Tabellen Sie in dieses Formular einfügen können.

    Das Ändern dieser Einstellung kann zu Fehlern im Druckformular führen. Deshalb empfehlen wir, von vornherein ein Formular der gewünschten Gruppe zu duplizieren und zu bearbeiten.

  4. Wählen Sie ggf. ein Land aus.
    Wenn Sie z. B. Deutschland auswählen, steht dieses Formular nur in deutschen Firmen zur Verfügung.

  5. Wählen Sie unter Ausrichtung die Seitenausrichtung des Formulars aus, d. h. Hochformat oder Querformat.

  6. Aktivieren Sie die Option Alle Firmen, damit das Formular in allen Firmen zur Verfügung steht.
    Ist diese Option nicht aktiviert, wird dieses Formular nur in der aktuellen Firma angezeigt.

  7. Aktivieren Sie die Option Aktiviert, damit dieses Formular im Druckdialog zur Verfügung steht.
    Ist diese Option nicht aktiviert, wird dieses Formular nur im Bereich Vorgaben > Druckformulare angezeigt.

    Bei Systemformularen, das sind die im Lieferumfang von MonKey Office enthaltenen Formulare, ist die Option System aktiviert, kann jedoch deaktiviert werden. Systemformulare können ansonsten nicht bearbeitet werden. Sie können Sie jedoch duplizieren und anschließend das Duplikat an Ihre Anforderungen anpassen.

  8. Klicken Sie oben auf die Registerkarte Quelltext, um auf die nächste Seite des Dialogs zu wechseln.

Nächstes Thema: