Dokumentation

Importdefinition testen

Nachdem Sie eine Importdefinition erstellt oder geändert und den Dialog Importdefinitionen für Bankauszüge geschlossen haben, befinden Sie sich wieder im Dialog Neuer Bankauszug.

So testen Sie eine Importdefinition für Bankauszüge:

  1. Wählen Sie ggf. im Dialog Neuer Bankauszug ein Bankkonto und die neue bzw. geänderte Importdefinition aus.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen....

  3. Navigieren Sie zu der Exportdatei Ihres Bankauszugs und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen.

    • Wenn Sie die Importdefinition korrekt erstellt oder geändert haben, werden die zu importierenden Datensätze im Eingabebereich des Dialogs angezeigt:

      images/download/attachments/22905399/Neuer_Bankauszug.png
    • Wenn die Importdefinition fehlerhaft ist, erhalten Sie eine Fehlermeldung oder im Dialog Neuer Bankauszug werden keine Datensätze aus Ihrem Kontoauszug angezeigt.

      1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Verwalten..., um die Importdefinition erneut zu bearbeiten.

      2. Ändern Sie die Einstellungen oder das Importskript entsprechend der Fehlermeldung (falls vorhanden) oder probieren Sie andere Einstellungen bzw. Änderungen am Importskript aus, bis die Datensätze im Dialog Neuer Bankauszug angezeigt werden.

  4. Überprüfen Sie die Zuordnung der Datenfelder (z. B. Datum, Text, Betrag) zu den Datensätzen (z. B. 02.04.14, D&T DRIVE &..., 672,35).
    Stimmt die Zuordnung, ist die Importdefinition korrekt und kann nun zum Anlegen von Bankauszügen verwendet werden.

Verwandtes Thema: