Dokumentation

In eBilanz-Online importieren

images/download/attachments/25887696/Badge_FIBU0.png

Die Werte Ihrer E-Bilanz erhalten Sie durch den Import der Summen- und Saldenliste. Die Summen- und Saldenliste enthält die Zuordnung der Kontensalden zu den Konten. Die Konten selbst müssen jedoch von Ihnen den einzelnen Gruppen der E-Bilanz zugeordnet werden.

Auf eBilanzOnline haben Sie mehrere Möglichkeiten, diese Zuordnung zu realisieren:

  • Manuelle Zuordnung nach dem Import der Summen- und Saldenliste

  • Import einer von eBilanz-Online bereitgestellten Kontenzuordnung (Kontenmapping) für die Kontenrahmen SKR 03 und SKR 04

  • Import der aus MonKey Office exportierten Kontenzuordnung

Eine genaue Anleitung zum Import und der Kontenzuordnung finden Sie im Benutzerhandbuch von eBilanz-Online.

Auf eBilanz-Online finden Sie ein kostenloses Video mit dem Titel Import von Daten und Mappings von Kontenplänen vom 25.06.2014.

Voraussetzung:

  • Der beim Export der Summen- und Saldenliste angegebene Zeitraum muss mit dem Zeitraum des auf eBilanz-Online angelegten Vorgangs übereinstimmen.

Manuelle Zuordnung

Die manuelle Kontenzuordnung eignet sich für Fälle, bei denen die Summen- und Saldenliste nur wenige Werte enthält und/oder der Anwender sich gut mit der Taxonomie der E-Bilanz auskennt.

So importieren Sie mit manueller Kontenzuordnung:

  1. Exportieren Sie die Summen- und Saldenliste aus MonKey Office.

  2. Importieren Sie die Summen- und Saldenliste in einen Vorgang in eBilanz-Online.

  3. Ordnen Sie die Konten den entsprechenden Gruppen der E-Bilanz zu.

Import einer Standard-Kontenzuordnung für SKR 03 oder SKR 04

Diese Vorgehensweise eignet sich, wenn Sie in MonKey Office mit dem SKR 03 oder dem SKR 04 arbeiten, überwiegend Standardkonten verwenden und bisher keine E-Bilanzen in MonKey Office erstellt haben.

So nutzen Sie ein Mapping von eBilanz-Online:

  1. Exportieren Sie die Summen- und Saldenliste aus MonKey Office.

  2. Importieren Sie direkt in eBilanz-Online ein Mapping für den SKR03 oder SKR 04.

  3. Importieren Sie die Summen- und Saldenliste in den Vorgang in eBilanz-Online.

Import einer Kontenzuordnung von MonKey Office

Wenn Sie in den vergangenen Jahren E-Bilanzen in MonKey Office erstellt hatten, können Sie die darin enthaltenen Kontenzuordnungen weiterverwenden.

So übernehmen Sie eine Kontenzuordnung von MonKey Office:

  1. Wählen Sie in MonKey Office eine gesendete E-Bilanz aus und speichern Sie deren Kontenzuordnung.

  2. Exportieren Sie die Summen- und Saldenliste aus MonKey Office.

  3. Importieren Sie die Kontenzuordnungsdatei in eBilanz-Online.

    Es wird in jedem Fall Fehlermeldungen beim Import geben. Die aus MonKey Office exportierte Datei enthält die Kontenzuordnungen für alle Rechtsformen, während eBilanz-Online nur die Kontenzuordnungen für die gewählte Rechtsform zulässt. Die anderen Zuordnungen werden von eBilanz-Online ignoriert.

  4. Importieren Sie die Summen- und Saldenliste in den Vorgang in eBilanz-Online.

Nach dem Import

Nach dem Import in eBilanz-Online beachten Sie bitte Folgendes:

  • Möglicherweise wurden nicht alle Konten einer E-Bilanz-Gruppe zugeordnet. Ordnen Sie diese Konten dann manuell den entsprechenden Gruppen zu.

  • Beim Validieren der E-Bilanz kann es zu folgender Fehlermeldung kommen: "Aktiv-Passiv Differenz".
    Sie bedeutet, dass die Bilanz nicht aufgeht, da der Jahresüberschuss nicht automatisch der Passiva zugeordnet wird. Tragen Sie in diesem Fall die Position "Jahresüberschuss/-fehlbetrag" als Ergebnis der GuV manuell in der Bilanz nach.

Nun können Sie Ihre E-Bilanz weiter bearbeiten, validieren und senden. Im Folgejahr oder für andere Firmen können Sie die Kontenzuordnungen dieses Vorgangs beim Import wiederverwenden.