Dokumentation

Der Jahresabschluss...,

trägt die Salden der entsprechenden Bestandskonten als Eröffnungsbuchungen in das nachfolgende Geschäftsjahr vor.

Der Jahresabschluss

- ist endgültig und kann nicht wiederholt werden. Im abgeschlossenen Geschäftsjahr kann nicht mehr gebucht werden.

  1. Alle Buchungen für das abzuschließende Jahr müssen festgeschrieben sein.

  2. Markieren Sie das abzuschließende Jahr in der Listenansicht.

  3. Klicken auf den Button "Jahresabschluss..." , um den Dialog zu öffnen.

    images/download/attachments/28082510/Bildschirmfoto_2022-02-08_um_13.27.38.png
  4. BelegNr.-Kreis für Eröffnungsbuchungen: Der Nummernkreis "Eröffnungsbuchung" ist vorgetragen. Wählen Sie ggf. einen anderen Nummernkreis aus.

  5. BelegNr.-Kreis für Valutaausgleich: Der Nummernkreis "Abschlussbuchung" ist vorgetragen.Wählen Sie ggf. einen anderen Nummernkreis aus.

  6. Die folgenden Saldenvortragskonten werden aus den Einstellungen im Bereich Kontenfunktionen übernommen und können bei Bedarf bearbeitet werden.

    Beachten Sie

    - das Änderungen zu Fehlern in der Buchhaltung führen können !

  7. Klicken Sie auf "Weiter", um den nächsten Dialog zu öffnen.

    1. ohne Fremdwährungskonten:

      • Im Register Salden und im Register Journal (mit zwei Ebenen) werden alle Konten für den Saldenvortrag aufgelistet.

      • Klicken Sie auf "Fertigstellen" und in der Bestätigungsmeldung auf OK.

      images/download/attachments/28082510/Bildschirmfoto_2022-02-08_um_14.07.26.png

    2. mit Fremdwährungskonten:

      • Valutaausgleich: die Spalte Kurs zeigt den Wechselkurs aus den Vorgaben > Währungen. Bitte aktualisieren Sie ggf. den Wechselkurs.

      • Klicken Sie auf "Weiter", um den nächsten Dialog zu öffnen.

      • In der Listenansicht werden alle Konten aufgelistet für die Valutaausgleichsbuchungen zum 31.12. erzeugt werden.

      • Über die "Auswahl" können automatische Valutabuchungen deaktiviert werden.

      • Klicken Sie auf den Button "Buchen", um die Valutaausgleichsbuchung zu erzeugen.

        images/download/attachments/28082510/Bildschirmfoto_2022-02-08_um_13.54.35.png images/download/thumbnails/28082499/Bildschirmfoto_2022-02-08_um_12.40.11.png

      • Wechseln Sie in den Bereich Buchhaltung, um die Valutaausgleichsbuchung zu prüfen.

        images/download/attachments/28082510/Bildschirmfoto_2022-02-08_um_13.34.08.png
      • Klicken Sie auf "Weiter", um den nächsten Dialog zu öffnen.

      • Im Register Salden und im Register Journal (mit zwei Ebenen) werden alle Konten für den Saldenvortrag aufgelistet.

      • Klicken Sie auf "Fertigstellen" und in der Bestätigungsmeldung auf OK.

  8. Das Geschäftsjahr erhält den Status "Festgeschrieben" und damit kann das Geschäftsjahr nicht mehr bebucht werden.

  9. Wechseln Sie in den Bereich Buchhaltung

    1. Soll-/Haben-Buchungen

    2. Einnahmen & Ausgaben

    3. Eröffnungsbuchungen

  10. Die Eröffnungsbuchungen werden im neuen Geschäftsjahr in der Listenansicht mit dem Symbol images/download/thumbnails/26707877/Bildschirmfoto_2021-06-29_um_12.55.25.png gekennzeichnet.
    images/download/attachments/28082499/Bildschirmfoto_2022-02-08_um_13.03.28.png