Dokumentation

Korrigieren

Eine bereits festgeschriebene Buchung kann nicht mehr bearbeitet werden. Hat sich ein Fehler eingeschlichen, muss die Buchung storniert und neu erfasst werden.

Generalumkehr der Journalbuchung

- die Journalzeilen der Buchung werden beim Stornieren dupliziert das Vorzeichen der Beträge umgekehrt und die Umkehrbuchung erfasst!

Korrektur

- die Originalbuchung wird storniert und danach als Vorlage wieder in den Buchungsdialog gestellt. Die Korrektur wird vorgenommen und als neue Buchungszeile erfasst.

So korrigieren Sie eine manuelle Buchung:

  1. Öffnen Sie in der Seitenleiste den Bereich Buchhaltung:

    • Soll-/Haben-Buchungen
      oder

    • Einnahmen & Ausgaben

  2. zur Kontrolle nutzen Sie den Journalausschnnitt: Menüleiste > Darstellung > Journalausschnnitt einblenden

  3. Markieren Sie die gewünschte festgeschriebene Buchung in der Listendarstellung

    images/download/attachments/26707818/Bildschirmfoto_2020-09-14_um_12.36.34.png

  4. Klicken Sie in der Toolbar auf das Symbol:

      • Aktion: ein Kontextmenü öffnet sich - Korrigieren anklicken > eine Sicherheitsabfrage öffnet sich
        oder

    • Machen Sie einen Rechtsklick > ein Kontextmenü öffnet sich - Korrigieren anklicken > eine Sicherheitsabfrage öffnet sich

      images/download/attachments/26707818/Bildschirmfoto_2020-09-14_um_13.08.18.png
    • Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage

      images/download/attachments/26707818/Bildschirmfoto_2020-09-14_um_12.41.03.png

    • Die Buchung wird storniert und in der Buchungsliste wird das Festschreibungs-Symbol durch das Storno-Symbol ersetzt

    • Der Journalausschnitt zeigt Ihnen die Details zu der stornierten Buchung

      images/download/attachments/26707818/Bildschirmfoto_2020-09-14_um_12.47.00.png

    • Die stornierte Buchung wird als Vorlage für die Korrektur in den Buchungsdialog gestellt

    • Nehmen Sie die Korrektur vor und Erfassen Sie die Buchung

      images/download/attachments/26707818/Bildschirmfoto_2020-09-14_um_12.57.35.png