Dokumentation

OP-Liste

  • In der OP-Liste werden offene Rechnungen mit der gleichen Währung getrennt nach Debitoren oder Kreditoren angezeigt.

  • Zahlungsaufträge können mit automatischer Skontoberücksichtigung angelegt werden.

  • Als Teilzahlung generiert werden bis der OP ausgeglichen ist.

  • Für mehrere Rechnungen eines Debitoren bzw. eines Kreditoren kann ein Sammelauftrag für die Zahlung erstellt werden.

Rechnungen mit einem Teilzahlungsbetrag dürfen nicht in einen Sammelauftrag eingebunden werden!

Arbeiten mit der OP-Liste

  1. Öffnen Sie in der Seitenleiste den Bereich Offene Posten > OP-Liste.

  2. Im Filter wählen Sie Debitoren oder Kreditoren.

  3. In der Listenansicht werden alle erfassten Debitoren- bzw. Kreditorenrechnungen in den Standardspalten angezeigt.

  4. Passen Sie ggf. die Spaltendarstellung individuell an.

  5. Blenden Sie z.B. die Spalte Zahl-Auftrag EUR ein, um zu überprüfen ob bereits Zahlungen für einen gewählten offenen Posten erstellt wurden.

  6. Die Spalten können auf- und absteigend sortiert werden.

    images/download/attachments/28443371/Bildschirmfoto_2021-08-13_um_10.16.02.png
  7. Markieren Sie einen offenen Posten.

  8. Klicken Sie in der Toolbar auf Aktion > im Aktionsmenü wählen Sie:

    • SEPA-Lastschrift erstellen... für Debitoren.

    • SEPA-Überweisung erstellen... für Kreditoren.

    • OP-Zahlung erstellen..., um die OP-Zahlung für den offenen Posten zu erfassen.

  9. SEPA-Lastschrift erstellen... für Debitoren bzw. SEPA-Überweisung erstellen... für Kreditoren

    • Linke Spalte:

      1. Alle Angaben werden aus dem offenen Posten und der gewählten Adresse übernommen und können ggf. angepasst werden.

    • Rechte Spalte:

      1. Button "Bankkonto bearbeiten.." hier kann das eigene Bankkonto bearbeitet werden.

      2. Bankkonto: Wählen Sie im Dropdown-Menü ein hinterlegtes Bankkonto aus.

      3. Ausgabe: Wählen Sie im Dropdown-Menü, eine Ausgabeart für den Zahlungsauftrag.

        • macOS - Papier, SEPA-Datei, Bank X, MacGiro oder MoneyMoney

        • Windows - Papier oder SEPA-Datei

      4. Zahlungspflichtiger: bzw. Empfänger: Der Eintrag wird aus dem offenen Posten übernommen.
        Der Eintrag bearbeitet werden, klicken Sie auf -

        • den Pfeil neben dem Eingabefeld, um eine andere Adrese aus der Adressdatenbank zu wählen.

        • das Symbol images/download/thumbnails/28443371/IconEdit@2x.png , um die eingetragene Adresse zu bearbeiten.

        • auf das Plus, wenn das Eingabefeld keinen Eintrag hat und Sie eine neue Adresse anlegen möchten.

      5. Rechnungsbetrag EUR: Der Betrag wird aus dem offenen Posten übernommen.

        Zahlungsbetrag EUR:, Skonto%:, Skonto EUR:

        Wird in eines der Felder ein Wert eingetragen oder verändert, werden die zugehörigen Werte automatisch errechnet.

      6. Zahlungsbetrag EUR: Der Rechnungsbetrag wird automatisch eingetragen und kann angepasst werden.

      7. Skonto%: Tragen Sie den Prozentsatz der gewährten bzw. erhaltenen Skonti ein.

      8. Skonto EUR: Tragen Sie den Eurowert der gewährten bzw. erhaltenen Skonti ein.

      9. Ausführungstermin:

        • Neue SEPA-Lastschrift - der Termin kann frei eingetragen werden oder wird mit dem SEPA-Mandat übergeben. Vorausgesetzt Sie haben ein SEPA-Mandat erstellt und eine Gläubiger-ID hinterlegt.

        • Neue SEPA-Überweisung - der Termin kann frei eingetragen werden.

      10. SEPA-Mandat: Wählen Sie im Dropdown-Menü ein in der Adresse hinterlegtes Mandat aus.

      11. Bemerkungen:

    images/download/attachments/28443371/Bildschirmfoto_2021-08-13_um_10.06.48.png

  10. Klicken Sie auf OK, um den Zahlungsauftrag zu speichern.

  11. Wechseln Sie in den Bereich

    • Zahlungsaufträge, um den Zahlungsauftrag per Internetbanking oder über eine Banking-Software bei Ihrer Bank einzureichen.