Dokumentation

OP-Zahlung erfassen

Erfasste Offene Posten müssen als OP-Zahlungen ausgebucht werden, damit das entsprechende Personenkonto entlastet wird.

Vermeiden Sie manuelle Buchungen zu Personenkonten, damit es nicht zu Doppelbuchungen kommt.

Öffnen Sie in der Seitenleiste den Bereich > Offene Posten:

  • Debitorenzahlungen > für erhaltene Forderungen vom Kunden

  • Kreditorenzahlungen > für gezahlte Verbindlichkeiten an Lieferanten

Die Listenansicht wird geöffnet, hier sind alle bereits bezahlten und ausgebuchten Belege aufgelistet.

  1. Klicken in der Toolbar auf Neu, der Dialog "Neue Debitoren bzw. Kreditorenzahlung" wird geöffnet.

  2. Alle blau beschrifteten Felder können nach Bedarf aktiviert oder deaktiviert.

  3. Debitor:/Kreditor: Geben Sie den ersten Buchstaben oder die Personenkonto-Nr. des Kunden/Lieferanten ein.

  4. Der Dialog "Adresse auswählen" wird mit zwei Registern geöffnet:

    1. Adressen - wählen Sie eine Adresse und übernehmen mit OK.

    2. Offene Posten - wählen Sie einen offenen Posten und übernehmen mit OK.

  5. Datum: das Buchungsdatum eintragen

  6. Finanzkonto: das Bank- oder Kassenkonto eintragen

  7. Betrag: der gezahlte Betrag wird eingegeben

  8. Offene Posten zuordnen:

    1. Wurde eine Adresse gewählt, werden alle unbezahlten Rechnungen und Gutschriften zu diesem Personenkonto angezeigt.
      Stimmt der eingetragene Betrag genau mit einer Position überein, wird diese Position markiert und kann übernommen werden.

    2. Wurde ein Offener Posten gewählt, wird nur dieser angezeigt.

    images/download/attachments/26707795/Bildschirmfoto_2020-11-06_um_10.52.38.png

  9. Setzen Sie den Haken > Nach OK in diesem Dialog bleiben, um weitere Zahlungen zu erfassen.

  10. Speichern Sie mit OK.