Dokumentation

Schritt 2: Einstellungen

In den Einstellungen von Connect lässt sich der externe Zugriff auf die Schnittstelle konfigurieren. Der Zugriff erfolgt über JSON oder SOAP. Konfigurieren Sie die Einstellungen nach Ihren persönlichen Werten.

So öffnen Sie die Einstellungen:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Server > Einstellungen und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.
    images/download/attachments/22905870/Bildschirmfoto_2018-03-01_um_09.42.50.png

    Einstellung

    Bedeutung

    URL-JSON

    Zeigt die URL, welche den Zugriff auf MonKey Office Connect via JSON ermöglicht. Diese Einstellung wird automatisch vergeben.

    URL-SOAP

    Zeigt die URL, welche den Zugriff auf MonKey Office Connect via SOAP ermöglicht. Diese Einstellung wird automatisch vergeben.

    HTTP-Port

    Die Portnummer, welche den Zugriff über HTTP ermöglicht.

    Netzwerkzugriff

    Regelt, in welchem Netzwerk der Zugriff auf MonKey Office Connect möglich sein soll.

    Authentifizierung

    Regelt die Art der HTTP-Authentifizierung (Basic oder Digest).

    Sicherheit

    Wählen Sie das Verschlüsselungsprotokoll aus oder unverschlüsselten Versand.

    SSL Zertifikat

    Wenn Sie unter Sicherheit ein Verschlüsselungsprotokoll ausgewählt haben, muss hier zwingend ein gültiges Zertifikat hinterlegt werden.

    SSL Passwort

    Passwort für den verschlüsselten Versand

    Session-Timeout

    Geben Sie an, nach wie vielen Minuten ohne Anfrage die Session gelöscht werden soll.

    Log Filter

    Regelt, welche Informationen in das Log-Fenster unter Server >Log geschrieben werden.

    Programmende

    Aktivieren Sie diese Option, damit Connect ohne Bestätigung durch den Benutzer beendet wird (für den Serverbetrieb).

    Änderungen verwerfen

    Stellt die Standardeinstellungen wieder her.

  2. Klicken Sie auf Neustart, um die Änderungen zu übernehmen.
    Die Schnittstelle wird dazu neu gestartet und alle aktuellen Verbindungen werden dadurch unterbrochen.

Nächstes Thema: