Dokumentation

Stammdaten ANL

images/download/attachments/26707762/Badge_FIBU.png

images/download/attachments/26707842/Bildschirmfoto_2018-09-11_um_11.18.33.png

  1. Geben Sie eine kurze Bezeichnung für das Anlagegut ein.
    Diese Bezeichnung erscheint auch in den Buchungstexten.

  2. Geben Sie das Anlagen-Konto ein.
    Ist im Anlagen-Konto ein Vorsteuersatz hinterlegt wird der Vorsteuerabzug bei der Zugangsbuchung automatisch gebucht.

  3. Um die automatische Steuerberechnung zu unterdrücken, aktivieren Sie die Option Zugang steuerfrei.

  4. Nur bei der Gewinnermittlungsart Einnahmen-Überschuss-Rechnung:
    Wählen Sie die Zuordnung zur Anlage AVEUR aus

  5. Geben Sie das AfA-Konto ein, auf das die Abschreibungen bzw. Zuschreibungen gebucht werden sollen.

  6. Nehmen Sie bei Bedarf die folgenden Einstellungen vor:

    1. Deaktivieren Sie die Checkbox Automatisch vergeben rechts neben dem Eingabefeld Inventar-Nr, um die Inventarnummer manuell einzugeben.
      Wenn diese Option aktiviert ist, wird die Inventarnummer automatisch vom Programm vergeben.

    2. Geben Sie zur eigenen Information Standort, Serien-Nr. oder Zusatzangaben ein.

    3. Wählen Sie eine Kostenstelle aus, auf welche die Abschreibungen oder Zuschreibungen gebucht werden sollen.