Dokumentation

Steuermeldung OSS EU-Regelung

Die im OSS-Verfahren erzielten Umsätze sind bis zum Ende des Monats, der auf den Ablauf eines Quartals folgt, elektronisch dem Bundeszentralamt für Steuern zu übermitteln.
Für die Teilnahme an dem elektronischen OSS-Verfahren, ist eine Registrierung beim BZStOnline-Portal erforderlich. Im folgenden Quartal nach der Antragstellung kann eine Meldung erfolgen.

Voraussetzung

  • Erlöse die dem One-Stop-Shop (OSS) Verfahren unterliegen wurden auf Konten mit einem OSS Steuersatz gebucht.

  • Entsprechend dem gewählten Land wurden die Steuerprozente zugeordnet.

  • Zusätzlich müssen OSS-Umsätze in Lieferungen und Leistungen unterschieden werden.

Die Steuermeldung OSS EU-Regelung

  1. Öffnen Sie in der Seitenleiste den Bereich Buchhaltung > Steueranmeldungen.

  2. Wählen Sie ein Geschäftsjahr aus.

  3. In der Listenansicht werden bereits erstellte Erklärungen angezeigt.

  4. Klicken Sie in der Toolbar auf Neu, wird der Dialog "Neu anlegen"geöffnet.

  5. Wählen Sie Neue Steuermeldung OSS EU-Regelung und klicken auf OK.

  6. Vorab wird immer im Filter Januar .... angezeigt.

  7. Passen Sie den Filter genau an, um den gewünschten Zeitraum zu bestimmen.

    • Zeitraum:

      1. Kalenderjahr, ist nicht editierbar.

      2. Jahresanzeige, das Geschäftsjahr wird vorab festgelegt.

      3. Eingrenzung in Halbjahr, Quartal oder Monat, wählen Sie hier den gewünschten Zeitraum.

    • Festschreibstatus: Wählen Sie welche Buchungen im Formular angezeigt werden sollen.

      1. Alle

      2. Nicht festgeschrieben

      3. Festgeschrieben

    • Satzart: Filtern Sie nach Bedarf, um Angaben zu prüfen und zu ergänzen.

      1. < ohne >

      2. < Alle >

      3. Lieferung

      4. Leistung

    • Informationsfeld - die aktuelle Berechnungsvorschrift wird angezeigt.

  8. Klicken Sie im Filter auf den Button "Aktualisieren".

  9. Alle OSS-Umsätze für den gewählten Zeitraum werden in einer Listenform auf drei Ebenen dargestellt.

  10. Die 2.und 3.Ebene können über das Register oben komplett geöffnet werden oder einzeln mit den Dreieck vor der Summenzeile.

    • Ebene 1:

      1. Für jedes EU-Land werden die Summen der Bemessung und der Steuer im Soll oder Haben (S/H) angezeigt.

    • Ebene 2:

      1. Die Summe der einzelnen Steuerprozente eines EU-Landes werden mit der Bemessung und der Steuer im Soll oder Haben (S/H) angezeigt.

    • Ebene 3:

      1. Alle Buchungen, die zu einem Steuerprozent erfasst wurden werden unter der jeweiligen Summe angezeigt.

      2. Mit einem Doppelklick auf die Journalzeile gelangen Sie zur Buchung z.B. in den Bereich Buchhaltung> Soll-/Haben-Buchungen.

    images/download/attachments/28082568/Bildschirmfoto_2022-02-10_um_15.06.14.png

  11. Satzart:

    1. Bei Buchungen aus dem Bereich Verkauf bzw. Debitorenrechnungen wird die Satzart automatisch gesetzt,

    2. Manuelle Buchungen werden ohne Satzart übergeben.

    • Markieren Sie eine Zeile ohne Satzart und klicken Sie auf Aktion um eine Satzart zu wählen.

  12. Nach entsprechender Prüfung klicken Sie auf den Button "Sichern".

  13. Die Steuermeldung wird gesichert und in der Listenansicht angezeigt.

  14. Markieren Sie eine Steuermeldung in der Listenansicht.

  15. Klicken Sie unten rechts auf den Button "OSS-Meldungen erstellen".

  16. Ein Dialog zum sichern der Datei wird geöffnet.

  17. Legen Sie einen Ablageort fest, um die Datei anschließend an das Bundeszentralamt für Steuern zu übermitteln.