Dokumentation

Stücklisten und Artikelsets anlegen

images/download/attachments/25887697/Badge_PRO0.png

Artikel, die sich aus anderen Artikeln zusammensetzen, können Sie in MonKey Office als Stückliste anlegen. Eine Stückliste setzt sich demnach aus mehreren Stückartikeln zusammen. Stücklisten werden in Fertigungsartikel und Artikelsets unterschieden.

Fertigungsartikel werden im Beleg als solche aufgeführt, die einzelnen Stückartikelbezeichnungen können optional in der Artikelbeschreibung enthalten sein. Als Preis wird bei Fertigungsartikeln immer ein Gesamtpreis aufgeführt. Dieser kann entweder automatisch aus der Summe der Einzelpreise berechnet werden oder manuell im Artikel oder im Beleg eingegeben werden.

Mit Artikelsets können Sie häufig auftretende Artikelkombinationen einfacher und schneller in einen Beleg einfügen. Artikelsets werden im Beleg nicht explizit als solche ausgewiesen. Stattdessen werden die einzelnen Artikel mit ihrem jeweiligen Preis direkt aufgeführt.

Voraussetzung en :

  • Die Stückartikel wurden als Artikel oder Leistung angelegt.

  • Alle Stückartikel einer Stückliste sind von derselben Art, d. h. Artikel oder Leistung.

So legen Sie eine Stückliste an:

  1. Legen Sie einen neuen Artikel an oder öffnen Sie einen bestehenden Artikel per Doppelklick oder über die Toolbar mit Bearbeiten.

  2. Klicken Sie links auf den Bereich Stückliste/Artikelset.

  3. Wählen Sie die Art der Stückliste aus:

    • Fertigungsartikel

    • Artikelset

  4. Wählen Sie aus, ob die Preisangaben Netto oder Brutto erfolgen sollen.

  5. Klicken Sie unten links auf das Plus.

    images/download/attachments/25889565/Bildschirmfoto_2018-11-15_um_09.40.49.png
  6. Wählen Sie im Artikelauswahl-Assistenten einen oder mehrere Artikel aus und klicken Sie auf OK.

    Um die Reihenfolge der Artikel zu verändern, ziehen Sie den gewünschten Artikel mit gedrückter Maustaste nach oben oder unten (Drag-and-drop).

  7. Markieren Sie bei Bedarf eine Zeile, um die Menge des Artikels zu ändern.

  8. Klicken Sie auf eine der Schaltflächen, um die entsprechenden Daten in den Bereich Kennzeichen bzw. Kalkulation zu übernehmen:

    • Gewicht

    • Bezeichnung

    • Einkaufspreis

    • Verkaufspreis

    Es werden immer die Daten aller Stückartikel übernommen und ggf. addiert.

  9. Speichern Sie mit OK.