Dokumentation

Summen & Salden (Auswertung)

images/download/attachments/26707762/Badge_FIBU.png

Die Summen- und Saldenliste zeigt im gewählten Kontenbereich alle bebuchten und budgetierten Konten.

  1. Öffnen Sie in der Seitenleiste den Bereich Buchhaltung > Summen & Salden.

  2. Bestimmen Sie in der oberen Zeile den gewünschten Zeitraum, für die Listenansicht.

  3. In der Listenansicht werden alle bebuchten Konten dieses Zeitraumes in den Standardspalten angezeigt.

  4. Passen Sie ggf. die Spaltendarstellung individuell an.

  5. Wählen Sie im Filter "Kontenbereich", Sachkonten, Debitoren oder Kreditoren.

  6. In den Spalten werden folgende Angaben angezeigt:

    • EB-Wert - der Wert der Eröffnungsbuchung zu Beginn des Geschäftsjahres.

    • Per. Soll /Per. Haben - die gebuchten Summen in dem gewählten Zeitraum.

    • Kum. Soll / Kum. Haben - die kumulierten Buchungswerte des Geschäftsjahres.

    • Kum. Saldo - der kumulierte Saldo des Geschäftsjahres.

    • Budget - der im Konto hinterlegte Budgetwert wird angegeben.

    • % - angezeigt wird der prozentuale Ist-Wert bezogen auf den Periodensaldo.

    images/download/attachments/26707836/Bildschirmfoto_2021-07-22_um_12.28.30.png

  7. Wechseln in den Bereich Kontoauszüge, um alle buchhalterischen Bewegungen eines Kontos zu sehen.

  8. Markieren Sie eine Kontozeile und klicken Sie in der Toolbar auf Aktion > Kontobewegungen anzeigen, alternativ machen Sie einen Doppelklick oder drücken der Leertaste.

  9. Klicken Sie in der Toolbar auf das Symbol "Drucker", wird der Druckdialog geöffnet.

  10. Wählen Sie ein Formular und dann eine der Optionen:

    • Abbrechen: Der Druckdialog wird geschlossen.

    • Vorschau: Um den Ausdruck vorab zu prüfen.

    • PDF: Ein Pfad zur Ablage des Beleges wird vorgeschlagen > mit "Sichern" - schließen Sie den Vorgang ab.

    • E-Mail: Der E-Mail-Dialog wird geöffnet > legen Sie die E-Mail in den Postausgang oder Senden Sie direkt.

    • Drucken: Der Beleg kann über Ihren lokal eingerichteten Drucker gedruckt werden.