Dokumentation

Vorlage auswählen

Um mit MonKey Office zu arbeiten, benötigen Sie Stammdaten die im sogenannten Kontenrahmen zusammengefasst werden:

  • Kontenplan

  • Kontenstruktur

  • Steuersätze

  • Nummernkreise

  • Gliederrungen für Auswertungen

  • Druckformulare

  • Import-/Exportdefinitionen

Für die meist gebrauchten Kontenrahmen stellt MonKey Office Ihnen bereits fertig konfigurierte Vorlagen für diese Stammdaten zur Verfügung, so dass Sie direkt mit der Arbeit beginnen können.

Sie können den Kontenrahmen später zwar noch anpassen und erweitern, aber Sie können ihn nicht mehr wechseln!

Sie können jetzt eine dieser Vorlagen für die neue Firma auswählen:

  1. Klicken Sie in der Liste auf die gewünschte Vorlage.

    images/download/attachments/26707963/Bildschirmfoto_2018-11-30_um_08.42.25.png

    • SKR03 BV/: Für Industrie und Handel – Aufbau nach dem Prozessgliederungsprinzip

    • SKR04 BV/: Für Industrie und Handel – Aufbau nach dem Abschlusssprinzip

    • SKR07 BV/ Österreich: Anlehnung an österreichischen Einheitskontenrahmen für Firmen

    • SKR49 BV/ Verein: Für eingetragene Vereine

      Aufgrund der unterschiedlichen Besteuerung von Zweckbetrieb und wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb sind im SKR49 keine Steuerkonten in den Steuersätzen hinterlegt. Damit die Umsatz- oder Vorsteuerbuchungen automatisch vorgenommen werden können, müssen Sie zunächst die Steuerkonten in den Steuersätzen hinterlegen.

    • BV/ Zahnärzte ( basiert auf dem DATEV-Kontenrahmen SKR 03)

    • BV/ Ärzte ( basiert auf dem DATEV-Kontenrahmen SKR 03)

  2. Bestätigen Sie mit OK.
    Die Firma wird automatisch geöffnet und Sie können mit der Arbeit beginnen.