Dokumentation

Zahlungsaufträge

images/download/attachments/26707744/Badge_REWE.png images/download/attachments/26707762/Badge_FIBU.png

Zahlungsaufträge manuell erstellen, bearbeiten oder exportieren

  1. Öffnen Sie in der Seitenleiste den Bereich > Offene Posten > Zahlungsaufträge.

  2. In der Listenansicht werden alle erfassten Zahlungsaufträge in den Standardspalten angezeigt.

  3. Passen Sie ggf. die Spaltendarstellung individuell an.

  4. Die Spalten können auf- und absteigend sortiert werden.

  5. Der Filter bietet Möglichkeiten die Listenansicht einzugrenzen, z.B. die Option "Erledigte ausblenden".

  6. Spalte S: Ein grüner Haken zeigt an, das der Zahlungsauftrag ausgegeben wurde.

  7. Ausgegeben: Das Ausgabedatum der SEPA-Datei wird angezeigt.

  8. Markieren Sie einen SEPA-Eintrag in der Listenansicht und klicken in der Toolbar auf Aktion.

  9. Das Aktionsmenü wird geöffnet, wählen Sie:

    images/download/attachments/26707809/Bildschirmfoto_2021-08-17_um_11.21.53.png

  10. Markieren Sie in der Listenansicht:

    • eine SEPA-Lastschrift oder eine SEPA-Überweisung

      1. Die Ausgabeart wird unten rechts auf dem Button angezeigt, z.B. "Als SEPA-Datei ausgeben".

    • mehrere SEPA-Lastschriften oder mehrere SEPA-Überweisungen einer Ausgabeart.

      1. Die Ausgabeart wird unten rechts auf dem Button angezeigt, z.B."Zu Bank X übertragen"

        Zeigt der Button <Keine Aktion>

        - wurden versehentlich eine SEPA-Lastschrift und eine SEPA-Überweisung oder zwei verschiedene Ausgabearten markiert!

      2. Der Button links wird ebenfalls aktiviert, wählen Sie eine Option:

        • Einzelbuchung (Einzelbestätigung): Jede Buchungszeile und muss mit einer TAN bestätigt werden.

        • Einzelbuchung (Sammelbestätigung): Jeder Auftrag erzeugt eine Buchungszeile. Alle Aufträge werden gesammelt mit einer TAN bestätigt.

        • Sammelbuchuung: Alle Aufträge werden gesammelt in einer Buchungszeile dargestellt und mit einer TAN bestätigt.

  11. Die gewählte Ausgabeart wird auf dem Button unten rechts angezeigt.

  12. Entsprechend der gewählten Ausgabeart wird das weitere Vorgehen bestimmt:

    • Papier

      1. Drucken... der Zahlungsauftrag kann lokal auf einem handelsüblichen Bankformular ausgedruckt werden.

      2. Die mitgelieferte Vorlage ist für das Formular von Sigel (ZV 572) optimiert.

      3. Für Formulare anderer Hersteller muss ggf. das Druckformular angepasst werden.

    • Als SEPA-Datei ausgeben...

      1. Sichern Sie die SEPA-Datei in Ihrer lokalen Umgebung.

      2. Bei Bedarf kann das SEPA-Infoblatt ausgedruckt werden..

      3. Reichen Sie die SEPA-Datei per Internetbanking oder über eine Banking-Software bei Ihrer Bank ein.

    • Zu Bank X übertragen nur für macOS

      Bank X

      - wird vor der Datenübergabe geöffnet. Die Kontenmappe in Bank X muss genau die gleiche Bezeichnung haben wie das Bankkonto in MonKey Office.

      1. Der Zahlungsauftrag wird an die Anwendung übertragen und Sie erhalten eine Bestätigungsmeldung.

      2. Verarbeiten Sie den Zahlungsauftrag in Bank X weiter.

    • Zu MacGiro übertragen nur für macOS

      MacGiro

      - wird vor der Datenübergabe geöffnet und danach wird die korrekte Datenbank in welcher die Bankkonten geführt werden ausgewählt.

      1. Der Zahlungsauftrag wird an die Anwendung übertragen und Sie erhalten eine Bestätigungsmeldung.

      2. Verarbeiten Sie den Zahlungsauftrag in MacGiro weiter.

    • Zu MoneyMoney übertragen nur für macOS

      MoneyMoney

      - wird vor der Datenübergabe geöffnet.

      1. Der Zahlungsauftrag wird an die Anwendung übertragen und Sie erhalten eine Bestätigungsmeldung.

      2. Verarbeiten Sie den Zahlungsauftrag in MoneyMoney weiter.

  13. Der erfolgreich exportierte Zahlungsauftrag wird in der Listenansicht als ausgeführt markiert.

    • In der Spalte S wird ein grüner Haken gesetzt.

    • In der Spalte Ausgegeben wird das Ausführungsdatum eingetragen.